Frau F.* leidet in emotionalen Stress-Situationen unter Inkontinenz. Dabei ist die Schwelle, bei der sie bereits eine starke psychische Belastung empfindet, sehr niedrig:

Ein bevorstehendes Gespräch mit ihrem Vorgesetzten oder die Begegnung mit einem Hund können dabei bereits zum Auslöser werden. Flugreisen sind quasi unmöglich.
Ihr Urologe empfahl ihr eine Elektrotherapie gegen Belastungsinkontinenz. Da sie aufgrund ihrer Disposition auch die persönliche Einweisung vermeiden wollte, haben wir für sie eine Online-Einweisung per Teams ermöglicht. Auch über diesen Weg konnte sie schnell der Handhabung des Duo Bravo U erlernen und hat seither täglich die Therapie angewendet.

„Ich freu mich auf Mallorca!“

Frau F., 43 Jahre, Düsseldorf

Erste Fortschritte sind bereits früh spürbar.

Frau F.* wird die Behandlung konsequent fortsetzen und ist optimistisch: Sobald die Corona-Entwicklung es zulässt, möchte sie einen schon lang gehegten Traum erfüllen – eine Reise nach Mallorca!

*Die Patientendaten sind selbstverständlich anonymisiert.

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Folgen Sie uns auf Social Media: